Das eigene Licht entzünden - Brücke sein zwischen den Welten

 

Medial sein heißt, Mittler sein zwischen der sichtbaren Welt der Materie und der für unsere äußeren Augen unsichtbaren Welt des Geistes. Die eigene Medialität zu schulen bedeutet, seine Sinne bewusst nach innen zu wenden, die innere Wahrnehmung zu stärken und die eigene Durchlässigkeit für fein schwingende  Frequenzen zu erhöhen - um so Schritt für Schritt zu einer lebendigen, bewussten Brücke zwischen den Welten zu werden.

 

Jeder ist von Natur aus medial. Nur ist diese natürliche  Medialität größtenteils in Vergessenheit  geraten und in uns "verschüttet". Zwar sind uns im Laufe der Zeit unsere medialen Fähigkeiten in Form unserer Fantasie, als Intuition und als sogenannte "innere Stimme" erhalten geblieben. Doch im Laufe Ihrer Medialen Ausbildung werden Sie sich Iher Hellsinne und der Verbindung zwischen den Ebenen in Ihnen wieder bewusst und Schritt für Schritt kann sich diese Verbindung festigen. Dabei erkennen auch Sie selbst sich tiefer und umfassender. Die bewusste Kommunikation mit den Wesenheiten auf der Ebene des Geistes kann so wieder zu einem natürlichen Teil von Ihnen werden.

 

Ob daraus dann in einem weiteren Schritt auch eine Mediale Berufung erwächst, sei es als Sprachmedium oder einer anderen Form der Medialität, ist ganz und gar Ihre persönliche Entscheidung und eine Frage Ihres Herzenswunsches.
 

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine individuelle Einzelschulung, die inhaltlich genau auf Sie abgestimmt wird. Diese exklusive Art der Ausbildung hat sich als sehr effektiv erwiesen, denn jeder Mensch bringt seinen eigenen Weg und seine eigene Geschichte mit und hat damit seinen ganz individuellen Zugang zu seiner Medialität.

 

Praxis
Katharina Brückner
Heilpraktikerin 

 

Zellerhornstr. 34

D-83229 Aschau im Chiemgau

 

+49 8052 99982

info@katharina-brueckner.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Brückner